Schuldezernent Betschel-Pflügel: Mehr Zeit für das Abitur – Drei Wetterauer Gymnasien kehren zu G9 zurück PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Januar 2013 um 18:12 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Die Diskussion und die Unzufriedenheit mit der achtjährigen Gymnasialzeit zeigt erste Konsequenzen: Drei Wetterauer Schulen kehren zum nächsten Schuljahr zurück zum Abitur nach neun Schuljahren. Das teilte Erster Kreisbeigeordneter Helmut Betschel-Pflügel jetzt nach der Zustimmung des Kreisausschusses mit. Das Weidiggymnasium in Butzbach, das Gymnasium Nidda und das Ernst-Ludwig-Gymnasium in Bad Nauheim haben in ihren schulischen Gremien beschlossen, zur alten Regelung des Abiturs nach dem 13. Schuljahr zurückzukehren.

Weiterlesen...
 
Büdinger Geschichtsverein lädt zum Besuch der Merowinger-Ausstellung ein PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Januar 2013 um 00:14 Uhr

Der Büdinger Geschichtsverein lädt Mitglieder und Nichtmitglieder am 17. Februar zum Besuch der Ausstellung „Königinnen der Merowinger“ im Archäologischen Museum Frankfurt ein. Selten gelingt es, archäologische Funde und Befunde so spannungs- und ergebnisreich mit der historischen Überlieferung zu verknüpfen wie in dieser Ausstellung. International renommierte Historiker und Archäologen präsentieren ihre neuesten Forschungsergebnisse zu diesen exzeptionellen Grabschätzen und ihrer kulturhistorischen Stellung. Schatzkunst, Textilkunst und Trachtenkunde sowie die Sitte der Kirchenbestattung bilden dabei die Schwerpunkte. So werden diese herausragenden Frauen, ihre Persönlichkeit und ihr Schicksal wieder lebendig. Im Besuch inbegriffen ist eine ca. einstündige Führung durch die Ausstellung.

Weiterlesen...
 
Erster Kreisbeigeordneter Helmut Betschel-Pflügel: „Alle Flüchtlinge sind ordentlich untergebracht!“ PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Januar 2013 um 13:50 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Die ruhige Zeit zwischen den Jahren nutzte Erster Kreisbeigeordneter Helmut Betschel-Pflügel zum Besuch von Gemeinschaftsunterkünfte im Wetteraukreis: „Alle von uns aufzunehmenden Flüchtlinge wurden vor den Feiertagen ordentlich untergebracht, in den Gemeinschaftsunterkünften gab es über die Feiertage keine Probleme.

Weiterlesen...
 
Dritter Wetterauer Mundartwettbewerb findet in Nidda/Ulfa statt PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Januar 2013 um 11:45 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Nach den großen Erfolgen der beiden ersten Wetterauer Mundartwettbewerbe findet die nächste Veranstaltung zur Verleihung des „Wetterauer Platt-schwätzers“ am Freitag, dem 26. April 2013 im Bürgerhaus in Nidda/Ulfa statt. Gemeinsam mit der Stadt Nidda, dem Ortsbeirat Ulfa und dem Verein zur Erhaltung der mittelhessischen Mundart und Kultur (VEMuK) organisiert der Wetteraukreis den Wettbewerb nun schon zum dritten Mal. Der Niddaer Stadtteil Ulfa wurde als Austragungsort mit Bedacht gewählt, wie Landrat Joachim Arnold erläuterte. „Wir haben hier in Ulfa eine sehr lebendige Mundartgemeinschaft. Damit das so bleibt, gibt es in der Grundschule Ulfa eine Mundart-Arbeitsgemeinschaft. Zudem haben wir mit Karin Bach als Siegerin des letzten Wettbewerbs eine engagierte Fürsprecherin für Ulfa.“

Weiterlesen...
 
Landkreise Wetterau und Gießen wollen gemeinsam wertvolle Hutungen schützen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Januar 2013 um 14:25 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Seit drei Jahren arbeiten Behörden, Gastronomen, Schäfer und Naturschützer gemeinsam in einem LIFE + Projekt der Europäischen Union an der Erhaltung und Sicherung der Hutungsflächen in der nördlichen Wetterau und im südlichen Landkreis Gießen. Jetzt wollen die Landkreise Wetterau und Gießen ihre Zusammenarbeit noch intensivieren.

Weiterlesen...
 
Ausstellung Heuson PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. Dezember 2012 um 19:53 Uhr

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung

Wie das Museum zu seinem Namen kam“

am 12. Januar 2013 um 14 Uhr im Heuson-Museum in der Büdinger Altstadt

Weiterlesen...
 
„Gebt ihnen ihre Würde wieder!“ - Opfer der so genannten Hexenverfolgung rehabilitiert PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 17:22 Uhr

Die Büdinger Grünen begrüßen den auf ihren Antrag erfolgten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur vollständigen Rehabilitation der Opfer der so genannten Hexenverfolgung. In Büdingen wurden unter dem Vorwurf der Hexerei weit über vierhundert unschuldige Menschen angeklagt, grausam gefoltert und getötet. Sie waren Opfer irrationaler Beschuldigungen und starben einen brutalen Tod. Ihnen die verlorene Würde als Teil einer längst fälligen Wiedergutmachung zurückzugeben, dazu diente dieser Antrag.

Weiterlesen...
 
Landrat Arnold: Synagoge soll wieder ursprüngliches Erscheinungsbild bekommen: Kreiszuschuss zur Erhaltung des Kulturdenkmals PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 18. August 2012 um 00:02 Uhr

Wetteraukreis (pdw). „Die Bad Nauheimer Synagoge steht baugeschichtlich für das „Neue Bauen“ der 20er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Das Gebäude mit seiner schlichten Sachlichkeit soll nun äußerlich sein ursprüngliches Erscheinungsbild zurück erhalten“, erläuterte Landrat Joachim Arnold bei der Übergabe eines Zuschusses in Höhe von 3.000 Euro an die jüdische Gemeinde Bad Nauheim. Damit unterstützt der Wetteraukreis die Sanierung dieses Denkmals.

 

Weiterlesen...
 
Projektzuschuss für Jugendwerkstatt Herrnhaag PDF Drucken E-Mail
Montag, den 13. August 2012 um 16:36 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Seit gut zehn Jahren bietet die Jugendwerkstatt Herrnhaag ein Qualifizierungs- und Beschäftigungsprojekt für benachteiligte Jugendliche. Aktuell befinden sich 23 Jugendliche in einer Maßnahme, 18 von ihnen erhalten Mittel der JobKOMM, fünf weitere werden durch das Landesprogramm „Ausbildungsbudget“ unter-stützt. Schuldezernent Helmut Betschel-Pflügel hat dieser Tage einen Bewilligungsbescheid über 55.000 Euro übergeben. Damit wird das Projekt zunächst einmal bis zum Frühjahr des kommenden Jahres weiter gefördert.

Weiterlesen...
 
Landrat Arnold: Energiedorf und Jugendarbeit bei der NABU - Wetteraukreis belohnt Engagement für Umweltschutz PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 11. August 2012 um 14:08 Uhr

Wetteraukreis (pdw). „Seit 2009 existiert sie erst, doch in den drei Jahren hat sie Beispiel gebendes erreicht“, lobt Landrat Joachim Arnold den auserkorenen Hauptpreisträger. Für ihren Beitrag zum Umweltschutz wurde die Energiedorf Bergheim eG nun mit dem „Umweltschutzpreis 2012 des Wetteraukreises“ ausgezeichnet und erhält zudem 2.000 Euro Preisgeld. Die Energiedorf Bergheim eG errichtete eine zentrale Heizanlage in Ortenberg-Bergheim, die die Wärmeversorgung des gesamten Dorfes sicherstellt. Gewonnen wird die Wärme aus Holzhackschnitzeln, die aus Rest- und Abfallholz stammen.

Weiterlesen...
 
Landrat Arnold zieht Zwischenbilanz bei Naturschutzfonds-Projekt: Über 600 Handys für Naturschutzmaßnahmen in der Wetterau gesammelt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. August 2012 um 12:44 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Der Naturschutzfonds Wetterau sammelt seit November letzten Jahres alte Mobiltelefone, um die Rohstoffe zu recyceln. Die Sammelaktion hat bei Bürgern, Naturschützern, Städten und Gemeinden guten Anklang gefunden. Landrat Arnold freut sich: „Der Anfang ist gemacht, das erste Storchennest ist dank der vielen „Handyspenden“ bereits finanziert und in Rosbach aufgestellt worden.“

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678WeiterEnde »

Seite 5 von 8
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Banner

Termine

Keine Termine

Wer ist online?

Wir haben 59 Gäste online

Anmeldung