Schulbedarf aus dem Bildungs- und Teilhabepaket wird ausbezahlt PDF Drucken E-Mail
Soziales
Freitag, den 20. Juli 2012 um 12:48 Uhr

Wetteraukreis (pdw). Mit dem neuen Schuljahr steht auch die Auszahlung des Schulbedarfs an: 70 Euro für das erste Schulhalbjahr 2012/2013. Für die meisten Familien ist damit kein Aufwand verbunden: Wer Leistungen nach SGB II, SGB XII und Paragraf 2 Asylbewerberleistungsgesetz bezieht bekommt ihn mit den laufenden Leistungen im Monat August ausgezahlt. Ein Antrag muss nicht gestellt werden.

Wer Wohngeld oder Kinderzuschlag bekommt, der muss - so sieht es das Gesetz vor - einen Antrag stellen und zwar beim Fachbereich Jugend, Familie und Soziales in der Fachstelle Sonstige Soziale Hilfen und Migration, Friedberg, Bismarckstraße 2. Gut ist es, die Anträge so bald wie möglich zu stellen, damit sie zügig bewilligt werden können.

 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Banner

Termine

Keine Termine