Vortrag im Heuson-Museum PDF Drucken E-Mail
Heuson-Museum im Rathaus
Mittwoch, den 24. April 2013 um 10:08 Uhr

Georg Büchner als Frühkommunist, Sozialrevolutionär und praktischer Demokrat

Am 30. April referiert Dr. Matthias Gröbel vom Hessischen Staatsarchiv in Darmstadt im Heuson-Museum über „Georg Büchner als Frühkommunist, Sozialrevolutionär und praktischer Demokrat“. Als die Büchner-Forschung nach jahrzehntelangem Stillstand in den 1970er Jahren wieder Fahrt aufnahm, behauptete der Marburger Literaturwissenschaftler Thomas Michael Mayer, Georg Büchner sei u.a. ein libertärer Frühkommunist, ein (sozial)revolutionärer, ein praktischer Demokrat gewesen. Damit wurde die etablierte universitäre Forschung provoziert. Inzwischen wird dieser Auffassung wieder widersprochen. Zuletzt hat dies der Büchner-Biograph Jan-Christoph Hauschild auf dem 3. Internationalen Büchner-Kongress im Oktober 2012 in Mainz getan.

Dr. Matthias Gröbel, der die aktuelle Wanderausstellung zu Georg Büchner und seine Zeit des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt und des Stadtarchivs Darmstadt wissenschaftlich betreut hat, wird dieser Kontroverse nachgehen und die dazu vorhandenen Quellen vorstellen. Dass Büchner den Gegensatz zwischen Arm und Reich in den Mittelpunkt seiner politischen Überlegungen gestellt hat, wird von niemandem bestritten. Der Hessische Landbote bietet in dieser Hinsicht einen überzeugenden Beweis. Dr. Gröbel ist beim Staatsarchiv Darmstadt für Archivpädagogik zuständig und Vorsitzender der "Georg Büchner Gesellschaft".

Der Vortrag finden um 20.00 Uhr im ersten Stock des Heuson-Museums statt, davor kann ab 19.00 Uhr die aktuelle Ausstellung zu Georg Büchner besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Mehr unter: http://www.heuson-museum.de/

 
Anzeige
Anzeige

Termine

Keine Termine