Geschichte
Zeitzeugen im Büdinger Heuson-Museum PDF Drucken E-Mail
Geschichte allgemein
Mittwoch, den 04. September 2013 um 09:58 Uhr

Begegnung mit Zeitzeugen der Konzentrationslager
am Dienstag, den 10.9., um 20.00 Uhr
im Heuson-Museum in der Büdinger Altstadt

„Fragt uns, wir sind die letzten!“ Unter diesem eindringlichen Leitwort kommen am 10. September um 20.00 Uhr drei ehemalige KZ-Häftlinge aus Polen ins Heuson-Museum in der Büdinger Altstadt.

Weiterlesen...
 
„Ist denn da niemand, der mich hört?“ PDF Drucken E-Mail
Geschichte allgemein
Samstag, den 31. August 2013 um 23:01 Uhr

Historisches Theater mit Theodobo im Heuson-Museum

Theodobo (Theater ohne doppelten Boden) zeigt anlässlich des 400. Todestages des Ysenburger Hofpredigers Anton Praetorius am 1. und 14. September im Heuson-Museum ein Theater in Fragmenten. Lieder und Bilder einer Zeit geprägt von jahrzehntelangen Klimaverschlechterungen, Hungersnöten, Pestepidemien und Kriegen. Das Ende der Welt scheint nah und die Theologen streiten darum, welche Auslegung von Gottes Wort die richtige sei um diesem Teufelsgebaren entgegenzutreten.

Weiterlesen...
 
Kämpfer gegen die Hexenverfolgung: Vortrag zu Anton Praetorius im Heuson-Museum PDF Drucken E-Mail
Geschichte allgemein
Dienstag, den 27. August 2013 um 00:14 Uhr

Hartmut Hegeler stellt am 28. August 2013 im Büdinger Heuson-Museum Leben und Wirken von Anton Praetorius vor, illustriert durch eine packende Multi-Media-Präsentation."Man solle sey brengen in dat fur fur und verbernen sy to aschen. Man soll verbrennen sie zu Tode". Die Hexenprozesse sind ein dunkles Kapitel der Geschichte des christlichen Abendlandes.

Weiterlesen...
 
Kurs zum Lesen der deutschen Schrift im Büdinger Heuson-Museum PDF Drucken E-Mail
Geschichte allgemein
Dienstag, den 25. Juni 2013 um 19:59 Uhr

Am 6. Juli geben Waltraud und Hartmut Hoppmann aus Heldenbergen im Büdinger Heuson-Museum einen Einführungskurs in das Lesen der deutschen Schrift. Beide sind seit 40 Jahren Mitglied im Bund für deutsche Schrift und Sprache e.V.

Weiterlesen...
 
Vortrag zur oberhessischen Eisenbahngeschichte im Büdinger Heuson-Museum PDF Drucken E-Mail
Geschichte allgemein
Sonntag, den 12. Mai 2013 um 22:47 Uhr

Am 23. Mai referiert Dr. Bernd Vielsmeier im Büdinger Heuson-Museum über „Eisenbahnen in Oberhessen“. Die erste Eisenbahnlinie in Hessen wurde 1840 zwischen Frankfurt und Mainz eröffnet. Es war die erste internationale Eisenbahnlinie der Welt. Sie verkehrte auf dem Territorium der Freien Stadt Frankfurt am Main, dem Großherzogtum Hessen und dem Herzogtum Nassau. Die Reaktionen auf den Bau von Eisenbahnen als neues Verkehrsmittel reichten von Begeisterung über Skepsis bis hin zur strikten Ablehnung – in Oberhessen sprachen einige vom „Duhrevuchel“ (Totenvogel), wenn sie von der Eisenbahn sprachen.

 

Weiterlesen...
 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 2 von 7
Anzeige
Anzeige

Termine

Keine Termine